image Praxis-ESM

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Daten­schutz­erklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundes­daten­schutz­gesetz und Tele­medien­gesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Er­hebung und Ver­wendung personen­bezo­gener Daten durch mich (E. Schüler-Mombaur), die Website­betreiberin, informieren.
Ich nehme Ihren Daten­schutz ernst und be­han­dele Ihre personen­bezo­genen Daten ver­traulich und ent­sprechend der gesetz­lichen Vor­schriften.
Bedenken Sie, dass die Daten­über­tragung im Internet grund­sätzlich mit Sicher­heits­lücken bedacht sein kann. Ein voll­umfäng­licher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht reali­sierbar.

Zugriffs­daten

Der Seiten­provider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so proto­kolliert:

  • Besuchte Web­site
  • Uhrzeit zum Zeit­punkt des Zugriffes
  • Menge der gesen­deten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwen­deter Browser
  • Verwen­detes Betriebs­system
  • Verwen­dete IP-Adresse

Die erho­benen Daten dienen ledig­lich statis­tischen Aus­wertun­gen und zur Ver­besserung der Website.

Umgang mit personen­bezogenen Daten

Der Website­betrei­berin erhebt, nutzt und gibt Ihre personen­bezo­genen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetz­lichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Daten­erhe­bung ein­willigen.
Als personen­bezogene Daten gelten sämtliche Infor­mationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu be­stimmen und welche zu Ihnen zurück­ver­folgt werden können – also bei­spiels­weise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefon­nummer.

Umgang mit Kontakt­daten

Nehmen Sie mit der Website­betrei­berin durch die ange­botenen Kontakt­möglich­keiten Ver­bindung auf, werden Ihre An­gaben gespei­chert, damit auf diese zur Bear­beitung und Beant­wortung Ihrer Anfrage zurück­ge­grif­fen werden kann. Ohne Ihre Ein­willi­gung werden diese Daten nicht an Dritte weiter­ge­geben.

Google Analytics

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphi­theatre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA) ange­boten wird, zur Ana­lyse der Website­benut­zung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Text­dateien, welche auf Ihrem End­gerät ge­speichert werden. Die durch die Cookies ge­sam­mel­ten Infor­mationen werden im Regel­fall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespei­chert.
Auf dieser Web­site greift die IP-Anony­mi­sierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird inner­halb der Mit­glieds­staaten der EU und des Europä­ischen Wirt­schafts­raum gekürzt. Durch diese Kürzung ent­fällt der Personen­bezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Verein­barung zur Auftrags­daten­verein­barung, welche die Website­betreiber mit der Google Inc. geschlos­sen haben, erstellt diese mit­hilfe der gesam­melten Infor­mationen eine Aus­wertung der Website­nutzung und der Website­aktivität und erbringt mit der Internet­nutzung ver­bun­dene Dienst­leistungen.
Sie haben die Mög­lich­keit, die Speiche­rung des Cookies auf Ihrem Gerät zu ver­hindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Ein­stellungen vor­nehmen.
Weiter­hin können Sie durch ein Browser-Plugin ver­hindern, dass die durch Cookies gesam­melten Infor­mationen (inklu­sive Ihrer IP-Adres­se) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. ge­nutzt werden. Folgen­der Link führt zu dem ent­sprech­enden Plugin:
tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alter­nativ ver­hindern Sie mit einem Klick auf diesen Link, dass Google Analytics innerhalb dieser Web­site Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speiche­rung von Cookies also hierzu grundsätz­lich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regel­mäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website von­nöten.
Hier finden Sie weitere Infor­mationen zur Daten­nutzung durch die Google Inc.:
support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Rechte des Nutzers: Aus­kunft, Berichti­gung und Löschung

Sie als Nutzer er­halten auf Antrag Ihrer­seits kosten­lose Aus­kunft darüber, welche personen­bezogenen Daten über Sie ge­spei­chert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetz­lichen Pflicht zur Auf­bewahrung von Daten (z. B. Vorrats­daten­speicherung) kolli­diert, haben Sie ein Anrecht auf Berich­ti­gung falscher Daten und auf die Sper­rung oder Löschung Ihrer personen­bezogenen Daten.